Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Presse & Service
  2. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Neues Rettungszentrum Elzach:

Stadt Elzach und DRK-Kreisverband Emmendingen vereinbaren Nutzungsvertrag Weiterlesen

Lothar Lang (vorne rechts) wurde vom Vorsitzenden des DRK-Kreisverbandes Emmendingen, Landrat Hanno Hurth (vorne links), DRK-Kreisgeschäftsführer Alexander Breisacher und Elzachs Bürgermeister Roland Tibi für sein 40jähriges Dienstjubiläum im Rettungsdienst geehrt.

Ehrung für Lothar Lang

    40 Jahre im Rettungsdienst Landrat Hanno Hurth und Elzachs Bürgermeister Roland Tibi ehren Lothar Lang   Weiterlesen

Ausbildung zum Notfallsanitäter

DRK-Kreisverband Emmendingen beliebter Ausbildungsbetrieb Weiterlesen

Rettungshundeprüfung in Emmendingen

Emmendingen (mkt). Sie sind ganz besondere Lebensretter: Die Such- und Rettungshunde des Roten Kreuzes. Zwei- und Vierbeiner bilden dabei ein untrennbares Team. Damit Hund und Herrchen oder Frauchen auch in Extremsituationen gut miteinander funktionieren, müssen sie sich einer mehrjährigen  Ausbildung unterziehen. Voriges Wochenende fand eine Abschlussprüfung für Personensuchhunde, so genannte „Man-Trailer“ statt. Diese Hunde sind darauf trainiert, die Spur eines Menschen auch noch Tage nach seinem Verschwinden und über viele Kilometer zu finden. Sie kommen daher sehr häufig bei gezielten…

Weiterlesen

Zwei neue Helfer-vor-Ort-Gruppen der DRK Bereitschaften Herbolzheim und Weisweil

Kreis Emmendingen (mkt). Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) baut sein umfangreiches Hilfeleistungsangebot für die Bevölkerung im Landkreis Emmendingen trotz Corona-bedingter Einschränkungen weiter aus. Am 15. August stellte der DRK-Ortsverein Herbolzheim eine Helfer-vor-Ort-Gruppe in Dienst, am 15. September wird der DRK-Ortsverein Weisweil folgen Weiterlesen

EUTB

EUTB

Der Kreisverband Emmendingen ist einer von 3 Trägern der EUTB (ergänzende unabhängige Teilhabeberatung). Diese Stellen sind vom Ministerium für Arbeit und Soziales gefördert. 

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir weitere 2 Jahre gefördert werden so dass die Finanzierung bis Ende 2022 gesichert ist. Jede/r der gerne beraten werden möchte ist herzlich willkommen in der Beratung: www.drk-emmendingen.de/angebote/behindertenangebote/teilhabeberatung-eutb.html

    Weiterlesen

Neuer Rettungswagen setzt Impulse für die Zukunft

Neues Outfit, neue Innenausstattung, mehr Leistungsfähigkeit, größere Sicherheit: Im Rettungsdienst des DRK-Kreisverbands Emmendingen hat eine neue Ära begonnen. Vor wenigen Tagen wurde ein neuer Rettungswagen (RTW) offiziell in Dienst gestellt. Dieser löst ein Altfahrzeug ab, das nach sechs Jahren Rund-um-die-Uhr- Einsatz ins „zweite Glied“ rückt und als Ersatzfahrzeug weiter vorgehalten wird.

Der neue Rettungswagen wurde gemeinsam vom DRK-Landesverband Badisches Rotes Kreuz mit mehreren Rettungsdiensten im Land sowie den Spezialisten der Firma „Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug…

Weiterlesen

Gemeinsame Spendenaktion von Sparkasse und Volksbank an das DRK

Kreis Emmendingen (mkt). „Helfen Sie uns helfen!“ lautet das Motto einer gemeinsamen Spendenkampagne, mit der die Ortsvereine und der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Landkreis Emmendingen um finanzielle Unterstützung bitten. 

Die DRK-Ortsvereine und der Kreisverband haben in den letzten Wochen während der Corona-Pandemie schnell und unbürokratisch geholfen und zahlreiche Menschen, Institutionen, Kliniken und Pflegeeinrichtungen unterstützt. Dafür haben sie nicht zuletzt auch erhebliche finanzielle Mittel aufgebracht. Diese Hilfe leistet das Rote Kreuz auch weiterhin.…

Weiterlesen

EUTB informiert über Ohrkamera

Die EUTB des Landkreises Emmendingen hat eine interne kleine Veranstaltung organisiert in der Herr Martin Kurtz, ein Ehrenamtlicher, seine Ohrkamera vorstellte. Vertreten waren außerdem Herr Philipp Hensel von der EUTB Diakonisches Werk und Frau Gungl und Frau Thiemann (DRK). Diese Kamera kann z.B. an einer Brille angebracht werden. Das Hilfsmittel ist für blinde oder stark sehbehinderte Menschen eine sehr praktische Hilfe im Alltag. 

Wenn diese Kamera aktiviert ist und der Träger sich z.B. einem Text zuwendet, wird der Text vollständig vorgelesen. So kann der Träger sich auch ein…

Weiterlesen

DRK Kreisverband Emmendingen und seine Ortsvereine – Spendenaufruf im Zeichen der Corona Krise

Der DRK KV Emmendingen hat während der Corona-Krise schnell, unbürokratisch und oft auch auf zunächst eigene Kosten geholfen und tut dies immer noch. Auch die 25 Ortsvereine sind mit ihren Helfern und Helferinnen in den letzten Wochen verstärkt im Einsatz.   Weiterlesen

Seite 1 von 2.