NotrufnummernNotrufnummern

Sie befinden sich hier:

  1. Im Notfall
  2. Notrufnummern

Notrufnummern

Rettungsdienst und Feuerwehr Notruf 112

Bei Unfällen, Bränden oder in akuten, eventuell lebensbedrohlichen Notfallsituationen muss die 112 gewählt werden. Auch wenn die Situation unklar oder der Verletzungsstand nicht ersichtlich ist, darf und sollte der Notruf gewählt werden.
Die 112 ist der europäische Notruf und in ganz Europa kostenfrei erreichbar, auch vom Mobiltelefon, selbst ohne ausreichendem Mobilfunknetz!

Welche Fragen müssen Sie beantworten?

Wo befinden Sie sich?

Geben Sie zuerst eine möglichst exakte Standortangabe!
So ist die Leitstelle selbst bei Verbindungsproblemen/-störungen in der Lage, auf diesen Notfall zu reagieren. Orientieren Sie sich, denn hier sind exakte Angaben zwingend notwendig. Machen Sie möglichst genaue Angaben über den Notfallort: Ort, Straße, Hausnummer, Fabrikgebäude, Zufahrtswege, Stockwerk usw.

Warten Sie auf Rückfragen!
Alle weiteren relevanten Informationen werden vom geschulten Personal der Leitstelle gezielt abgefragt. Bitte legen Sie daher erst dann auf, wenn dort alle wichtigen Informationen vorliegen und das Gespräch seitens der Leitstelle beendet wurde!
Meist sind für den Einsatz des Rettungsdienstes und der Feuerwehr weitere Informationen von Bedeutung, wonach Sie gefragt werden.
Zum Beispiel: Was ist genau geschehen? Wie viele Personen sind betroffenen? Welche Verletzungen/ Symptome liegen vor (ist die betroffene Person ansprechbar?) und besteht Lebensgefahr?

Haben Sie keine Angst, Sie können nichts falsch machen:
In den Leitstellen treffen Sie auf professionell geschultes Personal, die alle Fragen stellen die dort benötigt werden. Auch werden Sie in Notsituationen nicht alleine gelassen, da die Disponenten nach Möglichkeit telefonische Anleitung und Unterstützung geben.

Notruf für Hör- und Sprachgeschädigte

Tess Replay Dienst / Notruf für Hörgeschädigte
https://www.tess-kom.de/registration/new/private?nrk

Hörgeschädigte können über diesen Dienstleister Notrufe durch Gebärdendolmetscher direkt übersetzen lassen.

Notruffax
Das Notruffax kann ebenfalls durch Hör- oder Sprachgeschädigte Personen verwendet werden und direkt an die Rettungsleitstelle geschickt werden. Hier können Sie das Notruffax herunterladen. 

Krankentransport 07641 - 19222

Anmeldung von Transporten für Patienten, die ohne zeitliche Dringlichkeit in ein Krankenhaus, Pflegeheim oder in eine Arztpraxis gefahren werden müssen. Die Transporte werden grundsätzlich durch medizinisch-fachliches Personal begleitet.

Ärztlicher Notdienst 116 117

Diese Nummer verwenden sie wenn es sich um eine Erkrankung handelt, mit der Sie normalerweise Ihren Hausarzt oder eine Arztpraxis aufsuchen würden. Also wenn jemand ärztliche Hilfe braucht, die Situation aber nicht lebensbedrohlich ist und die normalen Praxen geschlossen sind. Gehfähige Patienten erfahren hier die zuständige Notfallpraxis und deren Öffnungszeiten. In besonderen Notfällen – etwa, wenn jemand zu krank ist um in eine Praxis zu gelangen - kann der Notdienst einen Bereitschaftsarzt nach Hause schicken.
Die Nummer bietet aktuell auch Informationen zum Coronavirus sowie zur Impfung und Terminbuchung in einem Impfzentrum.
Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.116117.de, der Informationsseite der Kassenärztlichen Vereinigungen.

Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst 01803 222 555 70

Unter dieser Nummer erhalten Sie über eine Bandansage Informationen zum zahnärztlichen Notdienst in Ihrer Umgebung.

Giftnotruf Freiburg 0761 – 19240

Hat ihr Kind Blumen- oder Spülwasser getrunken? Einen unbekannten Pilz gegessen? Oder ein Quecksilber-Thermometer ist in der Wohnung zerbrochen? Wer Sorge hat, sich vergiftet zu haben, oder im Vorfeld Informationen zum Beispiel zu Giftpflanzen benötigt, kann in einer Giftnotrufzentrale anrufen.
Bei einer lebensbedrohlichen Vergiftung sollte die 112 gewählt werden.

Polizeinotruf 110

Rufen Sie die 110, wenn Sie die Hilfe der Polizei benötigen, weil Sie sich bedroht fühlen, in Gefahr sind oder einer Straftat ausgesetzt sind, die polizeilichen Einsatz erfordert. Oder wenn Sie beobachten, dass andere in solche Situationen geraten. Auch wenn Sie nur vermuten, dass eine solche Situation vorliegen könnte, ist dies die richtige Nummer.