Migrationsberatung für ErwachseneMigrationsberatung für Erwachsene

Integrations- und Migrationshilfen

Ihre Ansprechpartner:

Gert Suchanka
Anja Kühnel
Olga Frick


Tel: 07641-9335-171,
Fax: 07641-9335-285

E-Mail: Suchankadrk-emmendingen.de
Kuehneldrk-emmendingen.de
frick@drk-emmendingen.de

Büro:

Mundingerstr. 14
79312 Emmendingen

Postanschrift:
Freiburgerstr. 12
79312 Emmendingen

Migrationsarbeit im DRK

Foto: Teilnehmerinnen des Projekts "VORAUS" bei der Zertifikatsübergabe

Die Arbeit mit Migranten gehört zu den wichtigen Aufgaben des Roten Kreuzes. Der Einsatz für diese Menschen steht praktisch am Beginn der Realisierung der Rot-Kreuz-Idee.
Die Schwerpunkte dieser Arbeit in unserem Kreisverband sind die Migrationsberatung für Erwachsene (MBE) und aktuell das Integrationsprojekt KomBi. Kurzfristige Aktivitäten wie spezielle Sprachkurse, kulturelle Angebote und Informationsveranstaltungen stellen eine sinnvolle Ergänzung für dieses Arbeitsfeld dar.

Migrationsberatung für Erwachsene (MBE)

Foto: Teilnehmerinnen des Projekts "Identität und Integration plus"

gefördert durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Die Migrationsberatung des DRK-Kreisverbandes Emmendingen wendet sich an zugewanderte Migrantinnen und Migranten. Hierzu gehören erwachsene Ausländerinnen und Ausländer mit Bleiberecht und ihre Familien sowie erwachsene Aussiedlerinnen und Aussiedler und ihre Familien.

Unser Beratungsangebot:
Regelmäßige Beratungs- und Gesprächsangebote

Wir unterstützen Sie bei:
Vermittlung in Integrationskurse / Sprachkurse, der beruflichen Eingliederung/Arbeitsplatzsuche, Existenzsicherung, soziale Fragen, Fragen zu Kindergarten, Schule und Berufsausbildung, Fragen zum Aufenthalt in Deutschland, Familienzusammenführung, gesundheitliche Fragen, Fragen zu Erziehung und Familie.

Die Beratung ist vertraulich und kostenlos.

Der Zuständigkeitsbereich umfasst die Gemeinden: Emmendingen, Teningen, Bahlingen, Kenzingen, Herbolzheim, Rheinhausen, Riegel, Sasbach, Sexau, Wyhl, Endingen, Weisweil, Malterdingen und Forchheim.