Qualitäts- managementQualitäts- management

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Das DRK
  3. Qualitäts- management

Qualitätsmanagement

Ihr Ansprechpartner:

Roland Hess

Tel:
07641/4601-38

E-Mail:
hessdrk-emmendingen.de

Erreichbarkeit:
Montag - Donnerstag:
07:30-16:00

Freitag:
07:30-12:00

Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird.
Wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden.

Georg Christoph Lichtenberg

Mit Qualität in die Zukunft! - Das Ziel des Kreisverbandes Emmendingen.

Kundenzufriedenheit, Wettbewerbsfähigkeit und Arbeitsplatzsicherung – dies waren wohl die drei wichtigsten Gründe, die zur Einführung eines Qualitätsmanagementsystems im Kreisverband Emmendingen geführt haben.
Aktuell haben wir im November 2011 die zweite Re-Zertifizierung nach ISO 9001:2008 erfolgreich bestanden.

Das Grundprinzip unserer Qualitätspolitik lässt sich vielleicht am besten mit dem japanischen Begriff „KaiZen“ beschreiben, der übertragen eine Veränderung zum Besseren in kleinen, kontinuierlichen Schritten bedeutet und einen langfristigen sowie umfassenden Effekt anstrebt.
Folgende Instrumente gehören zur Grundlage unseres Qualitätsmanagementsystems:

  • Es wurde ein Beschwerde- und Fehlermanagement eingeführt, welches eine zeitnahe Bearbeitung von „Fehlern“ und eine entsprechende Reaktion bzw. Verbesserung ermöglicht.
  • Die Kundenzufriedenheit wird in allen Bereichen des Kreisverbandes regelmäßig durch direkte Kundengespräche, Fragebögen, etc. ermittelt.
  • Eine Ideenbörse ermöglicht dem Mitarbeiter die Eingabe von Verbesserungsvorschlägen, die bei Umsetzung auch honoriert werden.
  • Alle Mitarbeiter haben die Möglichkeit sich in aktiv in Projekte und Aufgabenstellungen einzubringen.
  • Die Fortbildung hat einen sehr hohen Stellenwert, es werden Wünsche und Bedürfnisse der Mitarbeiter umgesetzt.
  • Durch interne Audits werden die Prozesse in allen Bereichen regelmäßig überprüft.
  • Es werden für alle Bereiche messbare Ziele formuliert, festgelegt und deren Umsetzung überprüft.
  • Die Beschreibung von Prozessen und Verfahren ermöglichen einen standardisierten Ablauf, sowie die Erkennung von Fehlern und deren Verbesserung.

In den letzten drei Jahren nach der Erst-Zertifizierung hat sich unser QM-System immer weiter entwickelt, die Verfahren haben sich gefestigt und sind oft schon so verinnerlicht, dass das Qualitätsmanagement als solches gar nicht mehr wahrgenommen wird.
Ziel ist es jetzt, die einzelnen Prozesse bis in alle Ebenen und an allen Schnittstellen auf ihre Funktionalität zu überprüfen und zu hinterfragen.
Auf diese Weise können Verfahren vereinfacht und „verschlankt“ werden um eine langfristige Verbesserung zu erreichen.

Das Qualitätsmanagement des Kreisverband Emmendingen wird durch die Qualitätsbeauftragten Roland Hess, Nicole Limberger und Michael Saier koordiniert.