SchulsozialarbeitSchulsozialarbeit

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit

Ihre Ansprechpartnerin:

in Herbolzheim:
Sibylle Metzler

Tel.:
07643/3338787

E-Mail:
s.metzlerdrk-emmendingen.de

Büro:

Friedrichstraße 2a
Stadtarchiv 2. Stock
79336 Herbolzheim

In Gutach:
Hannah Zuther

Tel.: 0176 50581326

E-Mail:
schulsozialarbeitgutach.de

Büro:
Alexanderstr.12
79261 Gutach

Seit 2012 ist der DRK Kreisverband Emmendingen e. V. Träger der Schulsozialarbeit an der Grundschule Herbolzheim. Im September 2014 wurde eine weitere Stelle für die Schulsozialarbeit an der Grund- und Werkrealschule in Gutach und Bleibach, geschaffen.
Die DRK Schulsozialarbeit hat zum Ziel, junge Menschen in ihrer Entwicklung und Persönlichkeitsbildung ganzheitlich zu fördern und stärken.Sie leistet einen wichtigen Beitrag zum Ausgleich sozialer Benachteiligung und des psychosozialen Wohlbefindens. Hierbei ergänzt Sozialpädagogik den spezifischen Auftrag der Schulpädagogik.
DRK Mitarbeiter in der Schulsozialarbeit sind als pädagogische Fachkräfte der Jugendhilfe neutrale Ansprechpartner für Schüler, Eltern und Lehrer.
Grundlage des Handelns ist die Kooperationsvereinbarung mit dem örtlichen Schulträger und die auf die Schulsituation zugeschnittene Rahmenkonzeption.

Was ist Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit als eigenständiges Angebot innerhalb der Schule, ist eine intensive Form partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der Schule.

Schulsozialarbeit eröffnet für Schüler und Erziehungsberechtigte den Zugang zum Leistungsangebot der Jugendhilfe.

Es besteht eine enge Kooperation zwischen Schule und Jugendhilfe, wie z.B. Fachdiensten, Beratungsstellen und dem Jugendamt. So unterstützt Schulsozialarbeit den Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule. Das DRK nimmt auf diese Weise ihren Verantwortung für Bildung und Erziehung in Schule und Gesellschaft wahr.

Aufgaben und Angebote der Schulsozialarbeit

Standort- und schulspezifische Angebote an der Grundschule Herbolzheim
und an der Grund- und Werkrealschule Gutach und Bleibach:

  • Beratung, Vermittlung und Krisenintervention bei Problemen innerhalb der Schule oder des privaten Umfeldes.
  • Begleitung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen zur Förderung der individuellen Entwicklung und dem Abbau sozialer Benachteiligungen.
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit und unterrichtsbegleitende Projekte, zur Förderung  und Stärkung von Sozial- und Persönlichkeitskompetenzen.
  • Gewalt- und Mobbingprävention sowie den Aufbau einer konstruktiven Kommunikations- und  Konfliktkultur.