JRK KampagneJRK Kampagne

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Jugendrotkreuz (JRK)
  4. JRK Kampagne

JRK Kampagne 2017-2019

„Was geht mit Menschlichkeit“

Hunderte JRKler*innen haben sich bei der Themenfindung für die neue Kampagne beteiligt. Am 3.Juni 2017 ist die neue JRK-Kampagne schließlich eröffnet worden mit dem finalen Titel „Was geht mit Menschlichkeit?“ 

Im Großen und Ganzen geht es darum auf der individuellen, zwischenmenschlichen und gesellschaftlichen Ebene zu erfahren und zu erleben, was „Menschlichkeit“ bedeutet. Die Antworten können hier so vielfältig sein, wie es Menschen auf der Welt gibt. Wichtig ist, dass jede und jeder sie erforscht und herausfindet, was sie für einen selbst bedeutet und daraus eigene Handlungen, Aktionen und Projekte ableitet. Deswegen ist die Kampagne in insgesamt drei Jahre unterteilt, in denen wir uns mit „ICH, DU und WIR und Menschlichkeit“ auseinandersetzen.

Die Ziele der Kampagne sind: 

1. Stärkung der humanitären Bildungsarbeit 

2. Verbreitung der Ideale der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung 

3. Förderung der jugendpolitischen Beteiligung junger Menschen 

4. Bereitstellung niederschwelliger Lernangebote 

5. Beteiligungsorientierte Öffentlichkeitsarbeit 

6. Gewinnung neuer JRK-Mitglieder 

Alle weiteren und aktuellen Informationen zur Kampagne gibt es auf der Kampagnen-Website: www.wasgehtmitmenschlichkeit.de