MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Spende des DRK-Ortsvereins für engagiertes Notfallnachsorge-Team

Unterstützung für die Ausbildung der fünf neuen HelferInnen Weiterlesen

Weingut Huber spendet 2.000 Euro

Rotkreuzwein aus Anlass des 70jährigen DRK-Jubiläums gibt’s ab sofort in einer zweiten Abfüllung Weiterlesen

Notruf-Fax der Integrierten Leitstelle direkt über 112 erreichbar

Ab dem 1. Dezember 2019 ist das Notruf-Fax der Integrierten Leitstelle Emmendingen direkt mit dem Notruf 112 gekoppelt. Dies bringt eine erhebliche Verbesserung für gehörlose Menschen, Stumme oder Menschen mit Sprachschädigungen mit sich.
Auch Menschen, die sich verbal nicht oder nur schwer äußern können, können in Notsituationen kommen. Doch wie bekommen sie Hilfe? Einfach zum Telefon zu greifen und den Notruf zu wählen, um verbal auf ihre Notsituation aufmerksam zu machen, scheidet für sie aus. Deshalb gibt es in den Integrierten Leitstellen des Landes so genannte Notruf-Faxe. Die waren...
Weiterlesen

Gruseliges Schattentheater für Kinder in Emmendingen

Emmendingen. In den Herbstferien wurde es gruselig im Musikraum der Fritz-Boehle-Schule. An einer fast drei Meter hohen Schattenwand tauchten Spinnen, Fledermäuse und Eulen neben einer Geisterburg auf.  Zahlreiche Eltern und Kinder waren gekommen, um sich das Spektakel anzusehen. Es war der gelungene Abschluss eines dreitägigen Schattentheater-Workshops, der vom DRK Kreisverband im Rahmen des Projekts „Die Kraft der Gemeinschaft“ in Kooperation mit der Kernzeitbetreuung der Stadt Emmendingen organisiert worden war. 17 Kinder im Alter von 7-10 Jahren nahmen daran teil.

Unter Anleitung von...

Weiterlesen

Bildungsurlaub beim DRK

Kreis Emmendingen (mkt). Jeder Arbeitnehmer hat einen gesetzlichen Anspruch auf Bildungsurlaub. Dass man den auch zur Erlangung von fachlichen Qualifikationen im ehrenamtlichen Sanitätsdienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) nutzen kann, ist wohl nur wenigen bekannt. Interessenten für Bildungsmaßnahmen beim DRK sind immer herzlich willkommen. In den vergangenen Wochen absolvierten acht ehrenamtliche Helferinnen und Helfer die Fachdienstausbildung Sanitätsdienst beim DRK-Kreisverband Emmendingen. Eine Woche lang wurde sie von qualifizierten Lehrkräften des Kreisverbandes, die teilweise aktiv... Weiterlesen

Austausch soll vielfältige Gesellschaft fördern

Kreisräte und Wohlfahrtsverbände trafen sich im Haus zum Engel Weiterlesen

DRK EUTB im Radio

Die Arbeit der Teilhabeberatung für Menschen mit Behinderungen oder Menschen, denen eine Behinderung droht war Thema einer Radiosendung, zu der auch das EUTB-Team des DRK-Kreisverbandes Emmendingen eingeladen war. In der Radiosendung „Arbeitswelt“ erläuterten Cordulla Thiemann und zwei weitere  Vertreterinnen aus dem Landkreis – neben dem DRK auch das Diakonische Werk – die Hintergründe ihrer Arbeit. Dabei ging es um Themen der Rehabilitation oder der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Thematisiert wurden auch das  Bundesteilhabegesetzt sowie die Möglichkeiten der Ratsuchenden, möglichst... Weiterlesen

DRK Feldküche für Vinkovci

Kreis Emmendingen (mkt). Seit vielen Jahren besteht zwischen dem Deutschen Roten Kreuz im Landkreis Emmendingen und dem kroatischen Roten Kreuz in Vinkovci eine enge Freundschaft. Die langjährige erfolgreiche Partnerschaft wurde nun auch auf den Bereich Verpflegung ausgeweitet. Weiterlesen

DRK Integrationsmanager beteiligten sich an der Internationalen Woche

Zum dritten Mal beteiligte sich die Stadt Kenzingen mit verschiedenen Veranstaltungen an den Internationalen Wochen, die vom 15. September bis 9. Oktober stattfanden. Darunter war auch der „Kenzinger Kindertag“. Den gestaltete auch das Team des DRK-Integrationsmanagements gemeinsam mit der Fachstelle Integration mit. Spiele aus aller Welt standen auf dem Programm. Dazu war der Schulhof des Kenzinger Gymnasiums zu einer Spielarena geworden. „Sammelt Punkte und gewinnt!“ lautete das Motto – und schon ging die Jagd los. Angeboten wurde u.a. ein Geschicklichkeitsspiel, bei dem es darum ging,... Weiterlesen

DIE KINDER DER UTOPIE

Der Dokumentarfilm DIE KINDER DER UTOPIE von Regisseur Hubertus Siegert zeigt sechs junge Erwachsene – drei mit und drei ohne Behinderung, die sich zwölf Jahre nach ihrer Grundschulzeit wiedertreffen. Schon einmal hat der Regisseur Hubertus Siegert die Mädchen und Jungen porträtiert: sein Film KLASSENLEBEN (2005) erzählte von einer Berliner Grundschulklasse, in der Kinder mit und ohne Behinderungen und mit sehr unterschiedlichen Begabungen gemeinsam lernten. Das war vor 14 Jahren noch außergewöhnlicher als heute. Nun begegnen sie sich wieder und blicken auf ihr eigenes Leben und auf das der... Weiterlesen